Person / Info

vita
1971 geboren in Nürnberg

1992-1998 Studium der Malerei an der AdBK Nürnberg, (Prof. J. Grützke)

2004 Debütantenpreis des Bayer. Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung & Kunst
 Gründung Kunst und Kurhaus Katana Nürnberg

2006 Gründung der Weltanschauungsbeauftragten mit Philipp Moll

2007 Assistenz Lehrstuhl Kunst und öffentl. Raum, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Prof. Georg Winter/Prof. Friedrich von Borries/Matthias Boettger

Mitglied des  urban-research-institute.org

2008 Dipl. postgrad. Kunst und öffentl. Raum (Public Arts/ urban ethology)

freischaffend tätig, 
lebt und arbeitet in Nürnberg und La Couarde s/mer, Frankreich
aktueller Katalog: “Just aim and..” / Verlag für moderne Kunst Nürnberg/ ISBN: 3-936711-39-9

 

Kunst & Propaganda:

2018

„Kommando Romadur – Kultursterbebegleitung“ mit Natalie Deligt und Claudia Schulz

„iFaltig“ Austellung mit Andrea Sohler /A.K.T. Kunstverein / Amberg

„The Böcklin Faktor“ Einzelausstellung / Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg

2017

„Tempelpel der Aufeinanderstehung“ Ausstellung, Performance, Radiofeature / hr.fleischer Kiosk am Reileck / Halle, Saale

„Ganz Nürnberg war in einem Rausch“ ISBN: 978-3-922895-31-2 / Illustrationen

„Nachtstück“ Gruppenausstellung, Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg

2016

„Pinguin gefunden“ Theater Mummpitz / Videodesign / live-Malerei

Opernfestival Heidenheim / Videodesign „La Bohème“  (Marcus Bosch,Musikal. Leitung/ Petra Luise Meyer, Regie)

2015

Bühne: Egersdörfer „Vom Ding her“, DVD

Ausstellung: „BAMBI“, A.Theke, Fürth

„Paradise 1.0“ / Tafelhalle Nürnberg  / live Performance, Lesung

„Erlangen“ / Theater Erlangen / Regie: Laura Huonker / Videoinstallation

2014

„Gefällt“ Bildhauersymposium Stuttgart / DIE WELTANSCHAUUNGSBEAUFTRAGTEN

Theater Zwangsvorstellung „Weisswurstjahre“ Filmproduktion und Bühne ( mit Anders Möhl)

Theater Mummpitz: als Gott in: “ Am Anfang“ Regie: Meike Kremer / Bühne: Martin Fürbringer

Musikvideo: Für „Bewegung“ von FastzuFürth

2013

Radio Bernstein No. 52 „DIE WELTANSCHAUUNGSBEAUFTRAGTEN holen die Leute ab“

„Freiheit“ DIE WELTANSCHAUUNGSBEAUFTRAGTEN in der Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg

Galerie Bürgerhaus, Zeichnung, Schwabach

Bühne & Video: „Die Unkündbaren“, Theater Wuppertal, Regie: Claudia Schulz

2012
Ausstellung: Parcours II aufAEG, Nürnberg, bis 7.Oktober

Gastspiel 2012: zu Gast bei Anders Möhl & Fredder Wanoth im Atelier

Messe: preview berlin vom 13.09.- 16.09 2012 vertreten durch postwurf.org

Bühnenbild “Carmen oder die Würde des Menschen ist ein Scheissdreck” (Egersdörfer-Schulz-Eichhorn)

Parcours II, aufAEG, Nürnberg
Fränkische Triennale, mit:
 Die Weltanschauungsbeauftragten

Schweinfurt 
Ich versteh’ den Bahnhof nicht mehr, mit:
 Die Weltanschauungsbeauftragten, Stadtmuseum Oberviechtach

Kunst am Sarg, mit:
 Die Weltanschauungsbeauftragten, Nürnberg

2011
preview berlin, Galerie postwurf.org, Berlin

Daheim in Dings, Einzelausstellung, Kulturverein Winterstein, Nürnberg

Mr. white’s cube ausser Haus, group show, Nürnberg

Fremde Orte, group show- Korea, Germany, Kulturinstitut der Botschaft der Republik Korea, Berlin

Wand, group show, Kreisgalerie Nürnberg

Kleines Blutbild, Eigenblutmalerei, Nürnberg

fucking space /Arbeiten am Raumbegriff, Symposium Weltkulturerbe Völklinger Hütte, fucking-space.org

Muggensteig, Give me five, aufAEG, Nürnberg

öffentliche Schulung: Haltungsforschung / Pathosökonomie / Kultursterbebegleitun mit:
 Die Weltanschauungsbeauftragten, Kulturort Badstrasse, Fürth

Herzensschlaraffenland / lyrics für ein Duett, El Mago Masin, Matthias Egersdörfer, Ruth Macke

2010

Daegu international Art Fair 2010, Republic of Korea

Die ideale Stadt des Scheiterns mit: Die Weltanschauungsbeauftragten, Vortrag, baulust-nuernberg.de, Fürth

Urbs Volutans / Installation, Die Weltanschauungsbeauftragten, aufAEG, Nürnberg

Ikea beschimpfen, Die Weltanschauungsbeauftragten, Kunst und Kurhaus KATANA, Nürnberg

Verknüpfungen / Prolináni, Selb (Germany) /Karlovy Vary (Czech Rep.)

„Alles was erscheint 드러나는 모든것 “, GALLERY M, Daegu, Südkorea

mal 24, Wolff ‘scher Bau, Nürnberg (Katalog)

How can we hang on to a dream, stage design für co>labs, Nürnberg, Augsburg, München

Zertrauen, Die Weltanschauungsbeauftragten, Yeched Mat, Nürnberg

2009

betrunken wählen /betrunken-waehlen.de, Politikchoreographie, Performance zur Bundestagswahl in Berlin, Frankfurt, Fürth, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Völklingen

romantic interface development III mit Peter Wendl, AUT, Innsbruck

Artfarm Bonavigo/Verona kuratiert von Graziella Folchini Grassetto,Studio GR.20, Italien

Lebt und arbeitet in…/ Heiner Schwitzke Retrospektive, Die Weltanschauungsbeauftragten, Kunsthaus Nürnberg

2008

Projekt B, Die Weltanschauungsbeauftragten, Akademiegalerie Nürnberg

Vertrautes Terrain, mit CRAP and raumtaktik, ZKM, Karlsruhe

[fwd: bubbles] mit Florian Tuercke, Staatstheater Nürnberg

Parallelaktion, Die Weltanschauungsbeauftragten, silixenAG, Bayreuth (Katalog)

my roam is my castle, mit Peter Wendl, urban-research-institute.org, Nürnberg- Kitzingen

Päckchen für Kirgistan, National Museum Bishkek, Kirgigistan

Publication: Glossar des öffentlichen Raumes, urban-research-institute.org
2007

Offene Klimastation, urban-research-institute.org, Nürnberg
loyal rooftops, Kassel

2006

wir müssen unsere moralischen Werte zukunftsfähig machen, mit Philipp Moll, Galerie in Zabo, Nürnberg

group show, Albrecht-Dürer-Gesellschaft, Nürnberg

2001

Erotik, group show, Galerie Rainer Wehr, Stuttgart